Mitte Juli zog Getränke Nordmann GmbH & Co. KG Hamburg  in die Kolumbusstraße 14, im Osten Hamburgs, an einen neuen Standort in Billstedt. Motivationsgrund für den Umzug ist das erwartete Wachstum und die sinnvolle Zusammenführung der Bestände mit der Hamburg Beer Company GmbH zur gemeinsamen Qualitätssteigerung.

„Wir brennen für die neue Aufgabe und stellen uns den Herausforderungen, die Geschäftsfelder zu kombinieren und die Effizienz zu steigern. Wir wollen die vorhandenen Kunden nachhaltiger zufriedenstellen, unser Leistungsangebot erweitern und den geforderten Situationen anpassen. Gleichzeitig wollen wir natürlich auch neue Kunden gewinnen, unsere eigenen Marken stärken und eine gute Performance und durch die Erweiterung der Sortimente Mehrwerte für unsere Kunden schaffen.“ -Günter Kommerowski, Prokurist von Nordmann Getränke Hamburg

Eindeutiger Fokus des neuen Standorts liegt bei der Effizienzsteigerung und Stärkung der einzelnen Geschäftsbereiche durch die deutlich engere Zusammenarbeit. Getränke Nordmann Hamburg profitiert durch die Anbindung zur Hamburg Beer Company und die damit verbundene Craft-Beer-Kompetenz. Im Zuge des Umzugs war es ebenfalls richtig Teile des Fuhrparks zu erneuen um die Lieferzuverlässigkeit zu steigern und die Funktionalität nach den Bedürfnissen eines Getränkefachgroßhändlers erneut auszurichten.

Konkret bedeutet der Umzug eine Vergrößerung auf circa 10.000m². Der vorherige Standort bot eine Hallen-Fläche von 2.300m² für Vollgut und 1.200m² für Leergut. Die neue Fläche ermöglicht eine deutlich effizientere Lagerung durch eine höhere Anzahl an Stellplätzen. Zudem besteht nun die Möglichkeit bereits kommissionierte Ware tourengerecht bereitzustellen. Faktoren wie aufkommende Getränke-Trends, neue sowie individual Gebinde der Industrie und weitere Sorten bereits bestehender Produktpaletten sind auch Faktoren für weiteres Wachstum. Der Fokus des Großhandels liegt eindeutig auf der Gastronomie. Besonders in diesem Geschäftsbereich ist das Thema Craft Beer von großem Interesse und die Zusammenarbeit mit der Hamburg Beer Company und Ratsherrn wegführend. Daher ist Nordmann Getränke Nordmann mit mehr als 500 Sorten Craft Beer sehr stark aufgestellt.

Des weiteren übernimmt Getränke Nordmann Logistikdienstleistungen für verschiedene Vertriebseinheiten zum Beispiel für die Hamburg Beer Company, die Ratsherrn Brauerei Rampenfunktion und weitere Dienstleistungen für die Team Beverage AG (Ambée ).

Der neue Standort hat eine ideale Verkehrsanbindung zur Innenstadt und auch zur Autobahn. Dies ist ein enormer Vorteil für die Auslieferung und Beschaffung, da der Lieferverkehr nicht mehr durch den Elbtunnel muss, sondern die A1 bis Billstedt durchfahren kann.

Perspektivisch sind die neuen Hallen ideal, da sie Platz für Wachstum, geordnete logistische Abläufe und größere Lagerhaltung bieten. All diese Faktoren ermöglichen eine Qualitätssteigerung für sowohl Kunden als auch Geschäftspartner.